Gudrun Suske

»Die Spuren der Zeit muss man nicht einfach hinnehmen!«

So lautet der Slogan von Gudrun Suske. Und es ist gleichermaßen die Handlungsmaxime im Kosmetikstudio in Frickhofen-Dornburg. Von A wie Analyse bis Z wie Zusatzbehandlungen – alles Handeln basiert darauf, dass eine bestens ausgebildete Kosmetikerin auch beste Behandlungsergebnisse erzielt. Dann muss man als Kundin oder Kunde die Spuren der Zeit nicht einfach hin-, sondern sich die Zeit für einen Termin bei einer Beauty-Spezialistin herausnehmen.

Kompetenzen ergänzen
Wenn man die Vita von Gudrun Suske betrachtet, kommt man zu dem Schluss, dass sie mit ihren Kompetenzen „perfekt für Ihre Schönheit“ arbeitet. Die Ausbildung zur staatlich geprüften Kosmetikerin ist heutzutage obligatorisch. Weitere Erfahrung in Fortbildungen und Fach-Seminaren zu sammeln und durch die Mitarbeit auf Kosmetik-Messen sowohl Fachpublikum, wie auch die Zielgruppe kennen zu lernen, macht Gudrun Suske zu einer einzigartigen Schönheitsexpertin. Mit dem 1980 eröffneten Kosmetikstudio krönt sie ihr fachliches Wirken. Parallel ist Frau Suske weiterhin als Beauty-Coach tätig und schult und betreut selbständige Kosmetikerinnen bundesweit.

Die Vision, ihren Kundinnen und Kunden ein perfektes „Rund-um-Schönheitserlebnis“ zu verschaffen, ist heute „Alltag“. Hunderte begeisterte Kundinnen bestätigen das immer wieder. Und immer wieder gerne!

Der Blick für das Außergewöhnliche im Menschen und die Fähigkeit, exakt die persönliche Schönheit einer jeden Kundin / eines jeden Kunden zu unterstreichen, sind genau die Eigenschaften, die den Unterschied ausmachen zwischen guter und exzellent-kosmetischer Leistung. „Nur die typgerechte Kosmetik hebt eine jede Schönheit hervor.“, sagt Gudrun Suske.

Durch regelmäßige und ausführliche Fortbildungen und den gesammelten Erfahrungen in der täglichen Praxis, behält sie stets diesen ganzheitlichen Ansatz im Blick.

Sie fühlen nicht nur das „Darin“, sondern sehen auch das „Daran“
So wird alles rund und stimmig: Beginnend mit einer gründlichen Beratung, über modernste Behandlungen bis hin zu wirkkräftigen Produkten – im Kosmetikstudio COSVITAL sind Sie nicht nur sicher, dass die Kosmetikprogramme exakt auf Ihren Hauttyp abgestimmt sind - Sie bekommen den für Sie am besten geeigneten Schönheitsplan für zu Hause „on top“ dazu. Das unterstützt und verstärkt die kosmetische Wirkung im Studio. By the way: Dieser Service verschafft Ihnen zudem mehr freie Zeit! Denn Ihre Suche hat nun ein Ende – Sie haben hier und heute genau die Kosmetika entdeckt, die Ihre Schönheit für lange Zeit erhalten.

Sie sieht etwas, was Sie nicht sehen
Alles beginnt mit einer ausführlichen, dermatologischen Analyse. Hier ermittelt die Beauty-Expertin die Ursachen für Hautunreinheiten, Flecken, Falten und Fältchen. Die darauf basierenden und gemeinsam mit Ihnen definierten Schönheitsziele berücksichtigen dabei präventive wie rekurrierende Anti-Aging-Techniken.

Ist es nicht auch Ihr Wunsch . . .

• Hautrötungen und Couperose zu reduzieren?
• Makel und Hautunreinheiten wirkungsvoll zu behandeln?
• Falten, Fältchen sowie feine Linien zu mildern?
• eine optische Gesichtsverjüngung zu erreichen?

. . . jünger auszusehen, als es Ihr Pass aussagt?

Welche Beratung wünschen Sie? Natürlich nur die Beste!
Als Anti-Aging-Expertin mit dem Blick für das Besondere in Ihnen, erhalten Sie Behandlungs- und Produktempfehlungen exakt auf Ihre Hautsituation abgestimmt. COSVITAL, Gudrun Suske, zielt auf Langzeitwirkung. So geht Kosmetik! Es gibt beinahe nichts, was in Frickhofen nicht möglich wäre. Die Hauptrolle aber ist stets für Sie und Ihr persönliches Schönheitsziel reserviert!

Wirksame Hautarbeit beginnt immer mit Null: 0 64 36 - 12 30
(über das Kontaktformular geht es selbstverständlich auch)

„Der Weg zu Ihrem schönsten Ich.“

COSVITAL . Frickhofen


Kundinnen und Kunden erreichen COSVITAL aus Diez, Waldbrunn, Halmstädt, Nentershausen, Westerburg, Montabaur, Herschbach, Runkel, Hünfelden, Rennerod, Bad Camberg, Beselich, Elstal, Elz, Limburg; aus Selters im Taunus und Weilmünster, Görgeshausen, Villmar. Sie reisen aus Hünstetten, Nassau, und Koblenz; Bendorf, Höhr-Grenzhausen, Ransbach-Baumbach und Dierdorf an.